Hopeless

GildenForum der Hordengilde Hopeless auf dem Server Area52
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Gildensatzung Lesen!

Nach unten 
AutorNachricht
Tazy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 29.03.09
Alter : 208
Ort : Elbingerode / Harz

BeitragThema: Gildensatzung Lesen!   So März 29 2009, 03:59

Die Gildengemeinschaft der Hopeless soll dazu dienen, gemeinsame Interessen zu verfolgen und vielleicht auch neue Freundschaften zu schließen.
Wer sich unserer Gilde anschließt wird respektiert, geachtet und bekommt die Möglichkeit, seinen Beitrag für einen langfristigen Zusammenhalt zu leisten.
Um die nötigen Strukturen für eine gute Organisation zu schaffen, ist es unerlässlich, dass wir gewisse Grundregeln beachten, welche, bei genauer Betrachtung, logisch und einleuchtend sein sollten. Daher sollte jedes Mitglied folgende Punkte verinnerlichen und einhalten…
Hauptziel


unserer Gilde ist die Bildung und Aufrechterhaltung einer funktionierenden Gemeinschaft, sich gegenseitig und anderen zu helfen und um den Spaß am Spiel nicht zu verlieren.
Das Ziel dieser Gilde besteht darin, jedem Spieler (gleich ob Gelegenheitsspieler oder Extremspieler) den maximalen Spielspass zu bereiten.
Es wird niemand zu Dingen gezwungen, die Ihm/Ihr den Spielspaß dauerhaft nehmen würden.
Nur durch die Bereitschaft zu kleineren Abstrichen bei jedem/jeder Einzelnen kann dieses Ziel erreicht werden.
Voraussetzungen und Regeln


Mindestalter für die Aufnahme bei uns sind 18 Jahre. Solltet ihr darunter liegen, so muss ein aktives Gildenmitglied für das Verhalten bürgen und eine Patenschaft übernehmen.
Das neue Mitglied bekommt den Status Anwärter für eine Mindestzeit von 4 Wochen, damit wir und er/sie abwägen können, ob eine Zusammenarbeit angebracht und sinnvoll ist.

Faires Verhalten gegenüber allen Charakteren innerhalb und ausserhalb der Gilde! Fehlverhalten, wie Beleidigung anderer Chars, Ninjalooten in Randomgroups etc. wird mit sofortigem Ausschluss aus der Gilde geahndet!

Regelmäßiges Besuchen unserer Website und Teilnahme an Diskussionen im Forum ist erwünscht

Regelmäßiges Erscheinen auf dem Server Area 52.
Nach einer Dauer von 3 Monaten, in denen ein Char nicht online erschienen ist, wird dieser kommentarlos aus der Gilde entfernt. Ausnahmen (langer Urlaub, PC Probs etc) sind einem Offizier oder dem GM zu melden.

Niemand ist zum „Ziehen“ von Low-Level-Charakteren verpflichtet. Das heißt, dass sich Charaktere unter Level 75 für Instanzen oder Quests eine (Random-)Gruppe suchen und nicht auf die Hilfe von Level 80 Charakteren zugreifen. Die Spieler, die von Anfang an dabei sind, werden sich erinnern, dass zu ihrer Zeit auch keine Level 80 Charaktere helfen konnten. Ziel ist das Lernen des Umgangs mit der Klasse und des Gruppenspiels.

Streitigkeiten innerhalb der Gilde sind zunächst unter den Betroffenen zu klären. Die Streitigkeiten gehören nicht in den Gildenchat. Sollte keine Einigung stattfinden, muss sich einer der Offiziere schlichtend der Angelegenheit annehmen. Die Offiziere sind von den Betroffenen über den Sachverhalt zu informieren. Sollte auf diesem Wege keine Einigung erzielt werden, so wird eine Gildenratssitzung einberufen werden. Die dort getroffene Entscheidung ist unanfechtbar und bindend.

Es besteht kein Spielzwang. Jedem Mitglied ist es freigestellt, wie häufig es seinen Charakter spielt. Bei längeren Abwesenheiten (größer als 2 Wochen) muss eine kurze Abmeldung im Forum erfolgen.

Die Nutzung von Teamspeak ist Pflicht.
Daher ist jedes Mitglied angehalten, sich den TS2-Client sowie ein funktionierendes Headset zu besorgen. Habt ihr kein Geld für ein Headset, so nutzt dennoch Teamspeak, damit ihr die anderen wenigstens hören könnt, vor allem wenn ihr als Gruppe in einer Instanz seid.

Einzelgänger, Arrogantes verhalten, Ignoranz und Kaltschnäuzigkeit und regelmäßige Trunkenheit werden nicht akzeptiert und toleriert.

Das Leben außerhalb von WoW hat immer Vorrang. Es entsteht keinem Mitglied dieser Gemeinschaft ein Nachteil aus kurzfristigen Absagen, die bspw. aus dringenden familiären Gründen, beruflichen Terminen oder sonst irgend einem akuten Aspekt (und sei es ein Freund der Hilfe benötigt beim Umzug) entstehen.

Jedem Mitglied von Honoris Causa ist es freigestellt welchen Charakter er spielt und wie er ihn spezialisiert. Natürlich sind Richtungen die der Gilde zuträglich sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend vorgeschrieben.

Es werden die Mainchars ausgestattet, und keine Twinks.

Ein Erwerb eines Gegenstandes aus der Gildenbank zur Weiterveräußerung im Auktionshaus etc. ist nicht zulässig, und gilt als grober Verstoß gegen die Gildensatzung, was u.A. zur Verwarnung oder Ausschluß aus der Gilde führen kann.

Jegliche Art von Dienstleistung und Handel in dieser Gilde erfolgt unentgeltlich. Das heißt, dass Ihr von Euren Gilden-Freunden niemals Gold einfordert wenn Ihr etwas für sie herstellt, verzaubert etc. Natürlich hat zunächst der eigene Charakter Vorrang, so dass nur entbehrliche Dinge hergegeben werden sollten. Meist ist eine kurze Liste von fehlenden Gegenständen im Forum hilfreich, um ans Ziel zu gelangen.
Quests


Generell hat jedes Mitglied die Möglichkeit Terminvorschläge für Raids, Instanzen und umfangreiche Quests im Kalender einzutragen.
Die Organisation für den jeweiligen Abend ist dann die Verantwortung des Initiators.
Im Gegenzug hat jeder eingetragene Teilnehmer die Verantwortung, rechtzeitig zu dem Termin zu erscheinen.
Eine Pflicht zur Teilnahme an solchen Events besteht nicht.


Teilnahme an Raids


Termine werden von der Raidleitung festgelegt und sind verbindlich.

Nur in besonderen Ausnahmen können Spieler eine mündliche Zusage der Raidleitung erteilen.
Termine sind zur Einhaltung da! Pünktlichkeit ist oberstes Gebot!
Ein Eintrag oder eine Zusage ist verbindlich, und sollte nicht 30 Minuten vor Raid Start zurückgenommen werden.
Notfälle und begründete Absagen sind ausgenommen.
Maßnahmen bei Terminverletzungen und fortgesetzten Terminverletzungen haben 1 einzige Abmahnung und dann den Ausschluss aus der Raidgruppe, im schlimmsten Falle einen Ausschluss aus der Gilde zur Folge.
Jeder Teilnehmer des Raids verpflichtet sich für die korrekte Vorbereitung für den Raid.
Dies schließt die angemessene Ausrüstung, oder Zweitaursüstung für bestimmte Resistenzen ein!
Anstecknadeln, Karrotten etc. sind in der Regel keine Hilfe für Raidinstanzen.
Auch sollte man auf die angemessene Ausrüstung für das Level und die Instanz achten. Solche Ausrüstungsgegenstände sind außerhalb der Raidinstanzen farm- oder erspielbar.
Zur Raidvorbereitung gehört auch die Mitnahme von Tränken und Verbandmaterial !
Anwärter müssen immer bei der Lootverteilung den Membern den Vortritt lassen.
Abkommen


Zwischen den Extremspieler und den Funspieler besteht ein stillschweigendes Abkommen, dass der eine dem andern keine Zwänge auferlegt, ebenso keinem dem anderen Vorwürfe unterbreitet, wenn in irgendeiner weise, keine Hilfestellung Zustandekommen sollte, wenn einer der verschiedenen Partien unabkömmlich ist.

Jedes neue Mitglied der Gilde Hopeless hat sich diese Satzung zu verinnerlichen und hat sie mit dem Eintritt in die Gilde akzeptiert.

__________________
Eine Erfolgsformel kann ich dir nicht geben; aber ich kann dir sagen, was zum Misserfolg führt: der Versuch jedem gerecht zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hopeless.forumieren.eu
Patrick
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 29.03.09
Alter : 30
Ort : Össsi

BeitragThema: Re: Gildensatzung Lesen!   Mi Apr 01 2009, 03:28

jo hab ich alles gelessen Sleep
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Gildensatzung Lesen!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hopeless :: Gildensatzung-
Gehe zu: